Wie möchtest Du leben?

 

Wie möchtest Du leben? Jetzt nicht so: viel Geld, ein Haus mit Garten, ein tolles Auto! Da spricht ein antrainiertes Programm nach dem Motto: wenn Du viel leistest, wenn Du besser bist als andere, wenn Du das alles erwirtschaftet hast, dann bist Du glücklich, dann musst Du glücklich sein. Das kennst Du sicher. Wenn ich diese angesagten Schuhe habe, wenn ich dieses und jenes habe, dann bin ich zufrieden....So lange bis der nächste Wunsch kommt, gefördert durch die Werbung, durch das eigene nicht in der Selbstliebe sein. Fühl mal da rein, ist es nicht so? Nimm Dir Zeit dafür. Dann frag Deine Seele, frag Dein Herz: was erfüllt mein Leben, was bringt mich zum Lachen, Tanzen, Singen? Es ist erstmal nur Dein Eigenes, Dein Inneres, damit fängt es an. Das Klären des Herzfeldes ohne Bedingungen ehrlich und zutiefst einfach, das ist der erste Schritt. Du kannst mit einer Meditation das Tor zu Deinem Herzen öffnen. Atme ein paar Mal ganz bewusst, Du bestimmst die Länge, die Tiefe, die Frequenz der nächsten Atemzüge. Wenn Du spürst, es wird schwerer das Atmen zu überwachen, dann lass los und lass Deinen Atem frei. Er fließt ohne Dein Denken. Das fühlt sich sehr gut an. Du kannst loslassen, den Körper entspannen, visualisieren wie Du strahlend weißes Licht einatmest. Sieh, wie das weiße, klärende Licht durch Deinen ganzen Körper strömt und alle Muskeln, Nerven, Organe, alle Zellen, die Dir jeden Tag und jede Nacht perfekt dienen, liebevoll mit göttlicher Energie versorgt. Spüre, wie Dein Herz klar und rein und kraftvoll schlägt, genau in dem Rhythmus, der Dir jetzt guttut. Du bist bereit Dein Herz noch mehr zu öffnen und es aus zu dehnen, es zu nähren mit der göttlichen Botschaft: *Du bist vollkommen, Du bist genau richtig, Du bist bedingungslose Liebe.* Diese Botschaft, dieses Herzfeld darf jetzt in die Welt. Dein innerer Kampf um dieses wundervolle Herzfeld und die Außenwelt, die Illusion erschaffen aus jahrtausendenalten Angstfeldern, ist vorbei. Erkenne Deine göttliche Aufgabe und wie Du wirklich leben möchtest. Lebe Dein göttliches Herzfeld. Namasté