Deine hellen Sinne

 

Hast Du manchmal das Gefühl, dass es anderen genauso wie Dir geht, in Bezug  auf Deine hellen Sinne? Du glaubst, dass andere spüren, sehen, fühlen und hören, was Du über Deine hellen Kanäle empfängst? Das kann dazu führen, dass Du Dich durchschaut fühlst und schutzlos. Und Du handelst dann anders, als Deine Information aus Deinem hellen Sinn Dir signalisiert? Kommt Dir das bekannt vor? Mir ja! Ich beginne gerade damit zu arbeiten und zu beobachten, dass dieses Programm, das mich wahrscheinlich schon mein ganzes Leben begleitet, nicht mehr stimmig ist. Ich stelle jetzt meine gechannelten und über meine hellen Sinne empfangenenen Botschaften in den Mittelpunkt meiner Aufmerksamkeit, ich stelle sie in eine weiße Lichtsäule und unter den besonderen Schutz von Gott, meiner geistigen Freunde und meiner spirituellen Mannschaft. Das fühlt sich zutiefst stärkend und schützend an. Du darfst Deine Empfindsamkeit spüren, leben und feiern. Das ist Deine Wahrheit. Es darf abgekoppelt werden von anderen. Bleibe bei Dir und Deinen Fähigkeiten. Sie sind einmalig, wundervoll und höchst kreativ. Lasse nicht zu, dass sie eingetrübt werden, nicht von außen, nicht von innen durch überholte eigene Muster aus Zeiten der Unsicherheit und der Angst. Deine hellen Kanäle dienen Dir und Deinem Umfeld. Empfange und teile Deine Botschaften. Jeder andere bekommt andere Botschaften. Schütze und teile Deine Wahrheit. Es ist Zeit.

Namasté 

 

 

 

Foto Pixabay